Segnen bringt Segen!

Wenn du andere Menschen segnest, wirkt dies nicht nur auf den betroffenen Menschen, sondern kommt auch zu dir zurück. Gott sagt: “Ich will segnen, die dich segnen.” Und: “Du sollst ein Segen sein.”
Segne und dein Leben wird zum Segen.

Segnen bedeutet, für eine Person oder eine Situation Gottes Gnade zu erbitten und Gutes zu wünschen. Segnen heißt aber auch, nicht auf die äußeren Umstände zu schauen, sondern das Gute zu sehen, zu erkennen und dadurch in Existenz zu rufen.

Du kannst alles segnen, was existiert: Menschen, Tiere, Pflanzen, Situationen, deine Arbeitsstelle, deine Gesundheit, deine Familie, dein Haus, dein Geld, deine Stadt, deine Vorgesetzten, deine Lehrer ….

Segne deine Feinde und erlebe, wie sich die Situation positiv verändert.

Alles was Du segnest, wird Dir selbst zum Segen werden. Du kannst von jetzt an ein gesegnetes Leben leben und jedem, der dir begegnet, zum Segen werden. Damit wird alles, was dir begegnet, ebenfalls zum Segen werden.

Die Gesetze des Segnens sind:

  • Segne aufrichtig und mit ehrlichem Herzen, damit der Segen freigesetzt wird.
  • Die Macht des Segnens beginnt immer sofort.
  • Was immer du mit ehrlichem Herzen segnest, wird dir zum Segen.
  • Segnest du einen Feind, gewinnst du einen Freund.

Es gibt viele verschiedene Segensgebete, die du auch im Internet finden kannst. Auch Liedtexte zum Thema Segen kannst du als Segen aussprechen oder singen. Du kannst auch dein eigenes Segensgebet schreiben. Probiere es aus und erlebe, wie dein ausgesprochener Segen zu dir zurückkommt.