Ehegebet

Vater im Himmel, meine Ehe ist Dein vollkommener Plan für eine erfüllende und fruchtbare
Beziehung zwischen mir und meinem Mann/meiner Frau.
(1. Mose 1,27–31)

Du hast diesen Mann/diese Frau speziell für mich erschaffen.
(1. Mose 2,18–25)

Du kanntest uns beide durch und durch, noch bevor wir geboren wurden. Du wusstest,
dass wir einander brauchen, um unser Potenzial in Dir voll und ganz entfalten zu können.
(Psalm 139)

Weil Du alle unsere Tage aufgeschrieben hast, bevor einer davon gewesen ist, weiß ich, dass mein
Mann/ meine Frau (nenne hier seinen/ihren Namen) der/die perfekte Partner/in für mich ist.
(Psalm 139,16)

Ich akzeptiere Deine Pläne für uns, die zu unserem Besten und nicht zu unserer Zerstörung gedacht
sind.

Ich lehne den Plan des Teufels zur Zerstörung meiner Ehe entschieden ab!
(Johannes 10,10)

Vater im Himmel, ich ordne mich und meine Ehe Dir unter. Ich nehme jetzt meinen Stand ein und
widerstehe meinem Feind, dem Teufel.

Satan, ich weise alle deine Angriffe, mit denen du uns zu zerstören versuchst, von uns und gebiete
dir, zu weichen!

Im Namen Jesu.

Amen.

“So seid nun Gott untertan. Widersteht dem Teufel, so flieht er von euch.”
(Jakobus 4,7)

mit freundlicher Genehmigung von Daniel Tracy, www.azarnet.de