Wenn es jemandem von euch an Weisheit fehlt, soll er Gott darum bitten, und Gott wird sie ihm geben. Ihr wisst doch, dass er niemandem seine Unwissenheit vorwirft und dass er jeden reich beschenkt. (Jakobus 1,5)

 

Gebet um Weisheit

Vater im Himmel,

danke, dass ich jederzeit zu dir kommen darf. Auch jetzt, wo ich nicht mehr weiter weiß, wirfst du
mir nichts vor. Du empfängst mich mit offenen Armen. Danke, dass du mir deinen Heiligen Geist
gegeben hast. Er ist mein Beistand, mein Helfer, mein Tröster und mein Ratgeber.

Du siehst die Situation, in der ich mich gerade befinde. Aus menschlicher Sicht kann ich keinen
Ausweg erkennen. Ich weiß aber, dass du größer bist als jedes Problem. Deine Gedanken über mich
sind höher als meine eigenen (Jesaja 55,9). Du kennst die Antwort auf meine Fragen und auch die
Lösung meiner Probleme.

Ich bringe dir heute dieses besondere Anliegen und bitte dich um deine göttliche Weisheit.
Zeige mir durch deinen Heiligen Geist, wie ich vorgehen soll und welches der richtige Weg ist.

Ich bitte dich, dass du ganz konkret zu mir sprichst, auf natürlichem und auf übernatürlichem Weg.
Ich bin offen für dein Wort, für dein Reden, für Träume, für deine Gedanken und für andere
Menschen oder Engel, die du zu mir schickst.

Hilf mir zu erkennen, was meine eigenen Gedanken sind, was der Feind mir einreden will und
welches Reden tatsächlich von dir kommt. Ich bitte dich um die Gabe der Geisterunterscheidung für
diese Situation. Lass mich hinter die Kulissen schauen, damit ich frei und unbeeinflusst entscheiden
kann.

Danke, dass du die Herzen der Könige lenkst. Alle Menschen, die in dieser Situation über mein
Leben oder einzelne Lebensbereiche bestimmen, bringe ich im Geist vor deinen Thron. Bitte lenke
ihre Herzen in der Weise, dass sie mir meinen Weg leicht machen. Dabei soll in allem dein Wille
geschehen. Dein Friede, der höher ist als alle Vernunft wird mich leiten.

Danke für deine Weisheit, die ich jetzt empfange und die in meinen nächsten Schritten sichtbar
werden wird.

Amen.