Herr, ich höre nicht auf dir zu danken für (Namen einsetzen) 
und gedenke ihrer/seiner jetzt in meinem Gebet.
Gott unseres Herrn Jesus Christus, Vater der Herrlichkeit, 
bitte gib ihr/ihm den Geist der Weisheit und der Offenbarung dich zu erkennen,
damit er/sie Errettung bei dir findet.
Bitte gib ihr/ihm erleuchtete Augen des Herzens, 
damit sie/er erkennt zu welcher Hoffnung sie/er von dir berufen ist 
und wie reich die Herrlichkeit deines Erbes für die Heiligen ist.
Deshalb beuge ich meine Knie vor dir Vater, der du der rechte Vater bist über alles, 
was da Kinder heißt im Himmel und auf Erden.
Ich bitte dich, dass du (Name einsetzen) Kraft gibst nach dem Reichtum 
deiner Herrlichkeit. Sie/Er soll durch deinen Geist an dem inwendigen 
Menschen stark werden und Christus soll durch den Glauben in ihrem/seinem 
Herzen wohnen und sie /er in deiner Liebe eingewurzelt und gegründet sein.

(nach Epheser 1,16-18, Epheser 3,14-19)