Gebet für eine neue Arbeitsstelle

Es ist für Gott eine Kleinigkeit dir eine Arbeitsstelle zu geben, die perfekt auf dich zugeschnitten ist. Dabei ist es völlig egal, wie der Arbeitsmarkt gerade aussieht, ob es in deinem Beruf Stellenabbau gibt oder nicht und auch, ob du bestimmte Einschränkungen hast. Sogar wenn du nicht alle Qualifikationen für deinen Traumjob hast, spricht Gott das letzte Wort. Er lenkt immer noch die Herzen der Könige bzw. der Chefs.

Des Königs Herz ist in der Hand des HERRN wie Wasserbäche; er lenkt es, wohin er will. (Sprüche 21,1)

Um deine neue Arbeitsstelle zu erhalten, gehe die folgenden Schritte.

 

1. Schreibe auf, was genau du möchtest.

Gott liebt es, wenn wir konkret beten. Tatsächlich werden detaillierte Gebete häufig schneller beantwortet. Überlege dir also ganz genau, welche Arbeit du haben möchtest und schreibe es auf. In welchem Beruf? In welcher Stellung? Wie sollen die Arbeitszeiten sein? Wie weit darf die Entfernung von deinem Wohnort sein? Wieviel Geld möchtest du verdienen? Schreibe eine Summe auf. Was ist dir noch wichtig? (Aufstiegschancen, Arbeitskollegen u.ä.) Beschreibe deinen Traumjob so genau wie möglich.

 

2. Nimm diese Arbeitsstelle für dich im Gebet in Anspruch.

Sprich dieses Gebet:

Vater, im Namen Jesus, dein Wort ist Wahrheit und ich glaube daran. Deswegen bekenne ich es. Ich glaube im Namen Jesus, dass ich das haben kann, was ich mit meinem Mund bekenne, weil ich mit meinem Herzen an dich und an dein Wort glaube (vgl. Johannes 14,13-14). Vater, ich komme mit meinem Anliegen zu dir und bitte dich um eine neue Arbeitsstelle mit folgenden Eigenschaften und perfekt auf mich zugeschnitten:

(hier liest du deine Liste von Punkt 1 vor)

Ich nehme diese Arbeitsstelle für mich in Anspruch. Ich empfange sie jetzt direkt von dir. Führe mich zu dem Unternehmen, bei dem diese Arbeitsstelle existiert oder lasse das Unternehmen auf mich aufmerksam werden. Wenn es meine Arbeitsstelle noch nicht gibt, bitte ich dich, dass du sie entstehen lässt. Schenke mir Kontakte, die dazu beitragen, dass ich diese Arbeit erhalte. Lenke meine Schritte, damit ich mich zur richtigen Zeit am richtigen Ort befinde. Ich bin fest mit dir verbunden und glaube, dass ich alles von dir erbitten darf, was ich möchte und es auch erhalten werde. (vgl. Johannes 15,7). Ich halte an deinem Wort fest und bekenne: Diese Arbeitsstelle gehört mir! In Jesu Namen. Amen.

 

3. Schließe einen Bund mit deiner Zunge.

Leben und Tod steht in der Gewalt der Zunge. (Sprüche 18,21)

Gott hat uns nach seinem Ebenbild geschaffen. Das beinhaltet unter anderem schöpferische Kraft in unseren Worten. Du wirst das bekommen, was du sagst. Achte also auf deine Worte und sabotiere dein Gebet nicht, indem du Gegenteiliges aussprichst. Streiche Worte und Sätze aus deinem Wortschatz, die das bekennen, was du NICHT haben möchtest, z. B.: Ich habe immer nur Pech. Immer bekommt jemand anders die Beförderung. Ich erlebe an jedem Arbeitsplatz Mobbing und Verlust usw. Das ist nicht das, was du haben möchtest. Also sprich es nie mehr aus!

Schließe jetzt einen Bund mit deiner Zunge und sage:

„Ich werde nie wieder Mangel bekennen, denn mein Gott erfüllt alle meine Bedürfnisse nach seinem Reichtum in Christus Jesus. (Philipper 4,19).

Ich werde nie wieder Versagen bekennen, denn in allem überwinde ich weit durch den, der mich geliebt hat. (Römer 8,37)

Wann immer du dich selbst dabei ertappst, Dinge auszusprechen, die du nicht haben möchtest, wiederhole diese Bibelverse. Lerne sie möglichst auswendig, dann kannst du immer darauf zugreifen.

 

4. Danke Gott schon jetzt für deine neue Arbeitsstelle (nicht nur einmal).

Danke Gott so oft wie möglich für deine neue Arbeitsstelle. Stelle dir bildhaft vor, wie du deiner neuen Beschäftigung nachgehst. Jedes Detail in deiner Vorstellung hilft dir dabei, deinen Glauben aufzubauen. Ich empfehle dir den Gebetswecker zu nutzen. Mit dem Gebetswecker kannst du dich per Vibrationsalarm in regelmäßigen Abständen daran erinnern lassen Gott zu danken. Ich habe selbst den Gebetswecker genutzt, als ich auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle in einem Bereich war, für den ich keine abgeschlossene Ausbildung hatte. Tagsüber vibrierte mein Gebetswecker alle 10 Minuten, um mich daran zu erinnern, Gott für meine neue Arbeitsstelle zu danken. Nach ca. 2 Wochen erhielt ich einen Anruf und mir wurde mein Traumjob angeboten – zu genau den Bedingungen, die ich aufgeschrieben hatte. Diese Arbeitsstelle wurde sogar neu für mich geschaffen. Vorher existierte diese Tätigkeit in dem Unternehmen noch nicht. Der Gebetswecker funktioniert natürlich auch mit anderen Gebetsanliegen.

  1. Hallo an alle,
    was muss ich tun wenn ich für eine neue Arbeitsstelle
    gebeten(gebetet) habe und mich die Ungeduld überkommt,
    wenn sich nicht tut? Erneut das Gebet sprechen?
    Oder gibt es ein kraftvolles Gebet für Geduld?
    Vielen Dank Petra

    • Hallo Petra, Geduld kannst du nur dann lernen, wenn du in Situationen kommst, wo du Geduld brauchst. Die Theorie bewährt sich in der Praxis.

      Haltet es für lauter Freude, meine Brüder, wenn ihr in mancherlei Versuchungen geratet, indem ihr erkennt, dass die Bewährung eures Glaubens Ausharren bewirkt. Das Ausharren aber soll ein vollkommenes Werk haben, damit ihr vollkommen und vollendet seid und in nichts Mangel habt.

      (Jakobus 1,3-4)

      Halte durch. Danke Gott schon jetzt für deine neue Arbeitsstelle. Wegen Gott brauchst du das Gebet nicht erneut zu beten. Er hat dich schon gehört. Sollte es aber deinen Glauben stärken, wenn du es noch einmal betest, dann kannst du es tun. Überbrücke die Wartezeit mit Danken, Lobpreis, Anbetung. Erinnere dich an die guten Dinge, die er dir schon gegeben hat. Vertraue ihm, dass er treu ist und sein Wort hält.

  2. Hallo Ihr Lieben!
    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Aber gut ist es, genau da anzufangen, wo Gott dein Herz berührt hat, wo ER will, dass Du etwas tust oder betest. Wenn Du Glauben hast, er geweckt wurde, dann fange im Glauben an und tue das. Gottes Präsenz ist hier bei uns in den letzten Jahren größer geworden. Ja ich sage Dir: Geh los und mach das, was Gott dir gezeigt hat und lass dich nicht vom feind davon abhalten, auch wenn es Menschen gibt, die Dich verrückt oder dumm halten. Denn es ist eine Freude, Gottes Sieg, Sein Eingreifen zu erleben.
    Zum Thema Gebetswecker: Die Sache funktioniert. Ich habe ihn ausprobiert und alle knapp 10 Minuten Gott angebetet und ich hatte sprunghaft nach ca. 3 Tagen mehr Gebetserhörungen und persönliche Segnungen als vorher. Nur mit der Zeit habe ich ihn dann einfach nicht mehr gehört. Jetzt trainiere ich die ANBETUNG ohne und ab und zu auch mit Gebetswecker. Ich bin 100%ig davon überzeugt: Je mehr, öfter wir Jesus anbeten, desto besser geht es uns, im Bezug auf Gesundheit, psychisches Befinden (dumme Gedanken können sich bei uns gar nicht einnisten), Erfolg in unserem Tun usw.
    Stell Dir vor, irgendwann schaust Du aus der Ewigkeit zurück auf Dein gelebtes Leben. Dann kannst Du nichts GUTES mehr nachholen was Du versäumt hast. Und die Zeit vergeht schnell.

  3. Guten Morgen, ich heisse Margaritha und möchte Euch gerne eine Frage stellen.
    Kann ich dieses kraftvolle Gebet auch für einen guten Hausarzt und ein Spital verwenden. Die nötigen Worte umschreiben auf das Medizinische Fachwissen ?
    Gibt es ev auch ein kraftvolles Gebet für die Gesundheit?
    Ich bedanke mich recht herzlich und grüsse Sie mit guten Gedanken.
    Margaritha

    • Liebe Margaritha, natürlich funktionieren geistliche Prinzipien für jedes Gebetsanliegen. Du kannst dir genau aufschreiben, was für einen Arzt du benötigst und dafür beten und danken. Gott liebt dich und hilft dir gerne, wenn du dich an ihn wendest. Er ist dein himmlischer Vater, der gerne gibt. Jesus sagte in Markus 11,24: “Alles, was ihr betet und bittet, glaubt nur, dass ihr’s empfangt, so wird’s euch zuteilwerden.” Hier findest du ein Heilungsgebet.

    • Hallo margaritha, hierzu kann ich dir das Buch von Joseph Prince, heilungszusagen empfehlen..

      Joseph Prince: Heilungszusagen
      Cover “Heilungszusagen”
      Heilungszusagen nimmt dich mit in das Herz deines Herrn Jesus und zeigt dir Seite für Seite seine Barmherzigkeit und Bereitschaft, dich zu heilen. Erkenne anhand von Gottes Wort, dass es nicht darum geht, was du tun musst, um geheilt zu werden – es geht allein darum, in der Gnade unseres Herrn zu ruhen, der alles für dich getan hat, damit du geheilt werden kannst. Lass dich ermutigen – und lebe von heute an in mehr Gesundheit!
      Jetzt bestellen
      Leseprobe
      Ryan Rufus: Haben Christen immer noch eine sündige Natur?
      Cover “Haben Christen immer noch eine sündige Natur?”
      Die Antwort dieses Buches könnte dich verblüffen, vielleicht sogar schockieren! Womöglich entspricht sie nicht dem, was man dir beigebracht hat; dafür wirst du die biblische Antwort auf diese Frage und andere erhalten, die daraus folgen. Die Lehre über die sündige Natur stellt wesentlich die Weichen im Leben eines Gläubigen. Sie richtig zu verstehen verleiht die Kraft zu einem siegreichen Leben, in dem du deine Bestimmung erfüllst und deine Mitmenschen tief berührst!

      Leseprobe
      https://www.gracetoday.de/out/media/372010_Prince_Heilungszusagen_Leseprobe.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website